Maßnahmenbeispiele

  • Renaturierung und Pflege der Föritzaue (2.2 km)
  • Renaturierung und Pflege der Röthen (2 km)
  • Wiederherstellung und Pflege des Hallteiches 5000 m2
  • NSG “Mürschnitzer Sack”, Bergwiese im Flächennaturdenkmal “Kothersgrund” und Glasbachtal
    Offenlandhaltung auf insgesamt 4,8 ha
  • Holzung im Talverlauf des Naturschutzgebietes “Pfmersgrund”
  • Holzung und Anpflanzung Igelshieb
  • Renaturierung “Ellenbach” im NSG “Effeldertal”
Renaturierung Ellenbach 2015

Renaturierung Ellenbach 2015

 

Das Gebiet des KfUp Sonneberg erstreckt sich über den gesamten Landkreis Sonneberg. Insgesamt wurden 56 Suchräume festgelegt, die ein Gebiet von 13.670 ha ergeben. In den Suchräumen wurden Maßnahmen zur Erhaltung von Natur und Landschaft mit den beteiligten Behörden abgestimmt und vereinbart. (Rahmenvereinbarung)

Sumpfschrecke

Sumpfschrecke